Wildwasserrennsport

© Reiner Wiese
Der WC Kurmark Berlin e.V. betreibt als einziger Verein in Berlin den Wildwasserrennsport. Bei dieser Sportart geht es darum, einen Wildflussabschnitt in möglichst kurzer Zeit zu bewältigen. Er wird in den Bootsdisziplinen Kajak-Einer (K1), Canadier-Einer (C1) und Canadier-Zweier (C2) ausgetragen, seit einigen Jahren gibt es Wettkämpfe sowohl auf der längeren Classic-Strecke als auch im Sprint. In jüngster Zeit konnte der WCK große Erfolge erringen. 2005 gewannnen die Sportler Christian Martens, Aeneas Martens und Sebastian Kempf den Deutschen Jugendmeistertitel in der Kajak-Einer-Mannschaft, Christian Martens und Sebastian Kempf gewannen zudem das C2-Rennen. 2007 wurde Nadja Peuschel Deutsche Jugendmeisterin, 2009 und 2010 wurde sie Deutsche Juniorenmeisterin im Sprint. Bei den Juniorenweltmeisterschaften 2009 belegte sie den 10. Platz. Und in 2009 konnten wir dann sogar einen Weltmeister feiern: Reiner Wiese gewann den Masters-Weltmeistertitel in der Mannschaft und errang dazu noch die Bronzemedaille im Einzel. 2010 wurde Nadja-Peuschel Junioreneuropameisterin in der Mannschaft. Außerdem wurden von Kurmark-Sportlern zahlreiche Norddeutsche Meistertitel errungen, Kay Martens ist z.B. mehrfacher Norddeutscher Meister im C1. Nähere Informationen zum Wildwasserrennsport erhalten Sie bei unserem Sportwart Bernd Peuschel, siehe Kontakt.
 
© WC Kurmark e.V.
   Aktuelles
   Der Verein
   Wandersport
   Wildwasser
   Jugend
   Fotos
   Termine
   Kontakt
   home